China plant größte Stadt der Welt


China plant größte Stadt der Welt

Mit knapp 24 Millionen Einwohnern rangiert Shanghai, Chinas größte Stadt, „nur“ auf Rang sechs der größten Städte weltweit. Diese Schmach will die Volksrepublik nicht länger auf sich sitzen lassen und plant deshalb eine 130-Millionen-Megacity mit dem Namen Jing-Jin-Ji.

Peking soll mit zwei seiner beiden Nachbarregionen, der Hafenstadt Tianjin und der Provinz Hebei,  verschmelzen, wobei die 22-Millionen-Stadt dann so etwas wie das Stadtzentrum bildet. Mehr als doppelt so groß wie Bayern wird diese Metropole sein, für die sich die Stadtplaner den Namen Jing-Jin-Ji überlegt haben: ein aus den Städtenamen Beijing, Tianjin und dem historischen Namen für Hebei, „Ji“, gebasteltes Kürzel. Die drei Subzentren von Jing-Jin-Ji sollen aber ihren eigenen Charakter wahren: Peking als intellektuelles Zentrum, Tianjin wird die großen Produktionsstätten beherbergen und mit seinem Hafen die Anbindung an die internationalen Verkehrswege garantieren. Hebei wird vor allem Platz für Wohnungen, Betriebe und Lebensmittelanbau bieten. Ein Hochgeschwindigkeitszug soll die Passagiere innerhalb von einer Stunde von Subzentrum zu Subzentrum bringen.

Die Planungen für das Megaprojekt laufen anscheinend schon seit Jahrzehnten. Dass der Aufwand enorm ist, kann man sich vorstellen: Große Teile der Verwaltung und der Regierung Chinas sollen aus dem Zentrum Pekings verschwinden und zum Beispiel in Haojiafu angesiedelt werden. Ministerien, Universitäten, Krankenhäuser und vielleicht sogar die Zentrale der Kommunistischen Partei sollen auf ländliches Gebiet ziehen. Auf diese Weise sollen dort Arbeitsplätze geschaffen und das extreme Entwicklungsgefälle zwischen Stadt und Land ausgeglichen werden. Wann genau mit der Umsiedlung begonnen und wie diese ablaufen wird, ist bislang unbekannt. Lokale Medien spekulieren, dass die Zentralregierung das Volk am 1. Oktober, dem chinesischen Nationalfeiertag, über die Details informieren könnte.

Sie möchten Peking sehen, bevor es Teil der Megacity wird? Kontaktieren Sie uns! - Wir organisieren gerne eine Reise für Sie!
 

Individuelle China Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.