Geführte Wanderung im Emeishan Gebirge bei Chengdu

Geführte Wanderung im Emeishan Gebirge bei Chengdu

Unser Vorschlag für Sie

Schon im 2. Jahrhundert wurden hier die ersten Tempelanlagen gebaut. Später wurde der Berg dem Bodhisattva Samantabhadra geweiht, der als Wegbereiter des Buddhismus in China gilt und am Emeishan gelebt haben soll. Vom Fuße des Berges führt ein 63 Kilometer langer, von seltenen Blumen gesäumter Weg zum 3099 Meter hohen Goldenen Gipfel. Oben angekommen, können Sie ein faszinierendes Naturschauspiel beobachten: den Heiligenschein Buddhas. Besonders in den Herbstmonaten bildet sich der farbenprächtige Regenbogen fast täglich, wenn die Sonne am Nachmittag die Wolken durchbricht. Von den ursprünglich 200 Tempelbauten am Emeishan sind noch etwa 20 erhalten, von denen Sie die schönsten besichtigen. Im Wannian Si Tempel zum Beispiel befindet sich eine seltene Bronzefigur (Bodhisattva Puxian).

Zeitbedarf: Ganztagestour (etwa 8 Stunden)

Individuelle China Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.