Die "schöne Insel" Taiwan - Zwischen uralten Traditionen und Bilderbuchlandschaften

Erleben Sie ein unbekanntes Stück Fernost! Die spannende Kombination aus Natur und Kultur macht jede Taiwan-Rundreise zu einem ganz besonderen Erlebnis. Sie beginnen Ihre Reise in der aufregenden Hauptstadt Taipeh und fahren dann zum malerischen Sonne-Mond-See. Desweiteren besuchen Sie Taiwans alte Hauptstadt Tainan, die Hafenstadt Kaohsiung und den zauberhaften Kenting Nationalpark, bevor Sie an die schroffe Ostküste weiterreisen. Ein Highlight wird sicherlich auch die Taroko-Schlucht im gleichnamigen Nationalpark sein. An der Nordostküste des Landes erwarten Sie güldene Zeiten, wenn Sie sich selbst in der Kunst des Goldwaschens versuchen. Schließlich kehren Sie nach knapp zwei Wochen dorthin zurück, wo Ihre Reise begann – in die Hauptstadt Taipeh, die noch einiges mehr zu bieten hat. Genießen Sie die faszinierende Metropole aus der Vogelperspektive und besuchen Sie den bedeutendsten daoistischen Tempel der Stadt. Diese Reise zeigt Ihnen die schönsten Seiten Taiwans. Sie werden von der Vielfalt begeistert sein!

Karte, Die schöne Insel Taiwan, Taiwan Reise

Reiseinformationen

Reiseverlauf

13 Tage
Taipeh – Sonne-Mond-See – Tainan – Kaohsiung – Kenting – Taitung – Taroko – Yilan – Taipeh

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch private Reiseleitung und eigenen Chauffeur
  • Jede Reise ein Unikat und nach Ihren Wünschen entworfen
  • Erkunden Sie die spannende Metropole Taipeh
  • Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem malerischen Sonne-Mond-See
  • Erleben Sie Tainans koloniales Erbe und seine Tempel
  • Wandeln Sie in Kaohsiung auf britischen Spuren
  • Bewundern Sie die Naturschönheit Kentings
  • Erkunden Sie das Gebiet um den Mt. Guanshan mit dem Fahrrad
  • Lassen Sie sich von der Schönheit von Taiwans Ostküste verzaubern
  • Entdecken Sie die Taroko-Schlucht und den malerischen Karpfensee
  • Versuchen Sie Ihr Glück beim Goldwaschen
  • Bestaunen Sie Taipeh aus der Vogelperspektive
Skyline von Taipeh, Taiwan Reise
1. Tag Beginn Ihrer Reise auf der „schönen Insel“

Willkommen auf Formosa, der „schönen Insel“! Ihre Reise beginnt in Taipeh, wo Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und herzlich begrüßt werden. So können Sie bereits, während Ihr Fahrer Sie zum Hotel bringt, erste Fakten und Anekdoten über die Stadt erfahren. Kommen Sie in aller Ruhe an und erkunden Sie schon einmal die nähere Umgebung. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Taipeh.

2. Tag Zu Besuch am strahlend blauen Sonne-Mond-See

Um Taiwans schöne Landschaften kennenzulernen, lassen Sie Taipeh zunächst hinter sich und fahren gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter weiter zu einem der absoluten Highlights des Landes: dem in den Bergen gelegenen, malerischen Sonne-Mond-See. Der See erhielt diesen Namen, da seine Form den chinesischen Schriftzeichen von Sonne und Mond ähnelt. Seine wunderschöne Landschaft macht ihn zu einem der beliebtesten Erholungsgebiete des Landes. Er liegt im Zentrum Taiwans auf 762 Metern Höhe. Unterwegs sind kleine Stops an der Ci En Pagode und im Dorf Ita Thao geplant. Nach der Ankunft bleibt noch genug Zeit für eine entspannte Bootsfahrt (gemeinsam mit anderen Gästen), um die traumhafte Umgebung so richtig zu genießen. Übernachtung am Sonne-Mond-See.

Sonne-Mond-See, Taiwan Reise
Tainan, Park, Taiwan Reise
3. Tag Koloniales Tainan hautnah erleben

Ihr nächstes Ziel ist Tainan, Taiwans alte Hauptstadt, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und niederländischer Kolonialgeschichte glänzt. Während Ihrer Erkundungstour besuchen Sie zunächst das Fort Zeelandia, das stolz am Ufer des Suriname-Flusses im Schatten jahrhundertealter Mahagonibäume thront. Zwischen 1624 und 1634 von der niederländischen Ostindien-Kompanie erbaut, diente Fort Zeelandia damals als Sitz des Gouverneurs. Heute ist es eines der ersten steinernen Bauwerke im größtenteils aus Holzhäusern bestehenden Stadtzentrum von Paramaribo. Besuchen Sie die holländische Siedlung mit ihren markanten roten Ziegeln inmitten tropischer Vegetation. Weiter geht es zum Anping Baumhaus, ein ehemaliges Lagerhaus, in das im Laufe der letzten Jahrzehnte Banyan-Bäume gewachsen sind. Bestaunen Sie die faszinierenden Strukturen, die sich daraus ergeben haben. Auch eine Flussfahrt durch Sichaos Sumpfgebiet (gemeinsam mit anderen Gästen) ist heute für Sie geplant. Ein Spaziergang durch die von hübschen alten Häusern gesäumte Shennong-Old-Straße und die Besichtigung des Old-Hayashi-Departments – dem ältesten Kaufhaus der Stadt – runden den ereignisreichen Tag ab. Übernachtung in Tainan.

4. Tag Tainan – Modernität und Vergangenheit miteinander vereint

Sie haben noch längst nicht alles gesehen, was Tainan zu bieten hat. Die Stadt hält noch einige schöne Seiten für Sie bereit. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen das Nationalmuseum für Taiwanesische Literatur, den Koxinga-Schrein sowie den Konfuziustempel. Anstatt unzähliger Götterstatuen finden sich hier lehrhafte Schrifttafeln. Der Tempel gilt als der älteste Konfuziustempel und die "erste Schule" in Taiwan. Anschließend besuchen Sie das Fort Provintia, das 1653 von der niederländischen Kolonie erbaut wurde und auch heute noch eine wahre Schönheit ist. Und das, obwohl die Gebäude über die Jahrhunderte hinweg mehrere Male zerstört und erneut aufgebaut wurden. Insbesondere im Abendlicht offenbaren die alten Gemäuer ihren Charme. Der Chihkan Tower des Fort Provintia, umgeben von einem kleinen, liebevoll angelegten Park, bietet immer ein schönes Fotomotiv. Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie anschließend in Ihr Hotel zurück. Übernachtung in Tainan.

Fort Provintia, Tower, Tainan, Taiwan Reise
Kaohsiung Liebesfluss, Taiwan Reise
5. Tag Auf britischen Spuren wandeln in Kaohsiung

Heute reisen Sie weiter nach Kaohsiung, wichtigster Hafen Taiwans und Hauptstadt des Südens. Unterwegs machen Sie Halt im Ten Drum Culture Village, wo Sie einem Percussion-Konzert lauschen. In Kaohsiung angekommen, besuchen Sie das ehemalige britische Konsulat und das Kunstzentrum am Pier 2. Heute befindet sich auf dem alten Hafengelände ein Veranstaltungsort für Ausstellungen, Konzerte und kulturelle Aktivitäten. Entdecken Sie hier Taiwans Kunstszene. Lehnen Sie sich anschließend bei einer Bootsfahrt (gemeinsam mit anderen Gästen) auf dem „Liebesfluss“ entspannt zurück und genießen Sie die Kulisse Kaohsiungs aus einem anderen Blickwinkel. Zum Ende des Tages schlendern Sie noch ein wenig über den Liuhe-Nachtmarkt. Hier wartet ein facettenreiches Angebot aus kulinarischen Köstlichkeiten auf Sie. Kosten Sie Jiaozi-Teigtaschen, Teppanyaki, Tangyuan, Feuertopf und viele weitere traditionelle Gerichte Taiwans. Übernachtung in Kaohsiung.

6. Tag Naturschönheit Kentings genießen

Nach einem ausgiebigen Frühstück brechen Sie auf zum wunderschönen Kenting Nationalpark. Taiwans tropische Südspitze bietet das ganze Jahr über warme Temperaturen. Hier gedeihen einheimische, wie eingeführte exotische Pflanzen gleichermaßen. Azurblaues Wasser und weiße Strände laden zum Baden und Schnorcheln ein. Auch der Oluanpi Leuchtturm sowie der Longpan-Park sind einen Besuch wert und fehlen natürlich auch in Ihrem erlesenen Programm nicht. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem schönen Hotel gebracht, wo Sie es sich gemütlich machen können. Übernachtung in Kenting.

Leuchtturm im Nationalpark Kenting, Taiwan Reise
Küste von Taitung, Taiwan Reise
7. Tag Taitung mit dem Fahrrad entdecken

Ihre Reise führt Sie weiter in die schöne Stadt Taitung am Pazifik. Genießen Sie die fantastische Natur von Taiwans schroffer Ostküste. Neben natürlichen Felsformationen erwartet Sie ein echtes Naturspektakel: ein nach oben fließendes Gewässer. Anschließend wartet das schöne Gebiet um den Mt. Guanshan darauf, von Ihnen mit dem Fahrrad entdeckt zu werden. Radeln Sie vorbei an saftig grünen Reisfeldern und genießen Sie die Aussicht auf die umliegenden Berge. Die 12 Kilometer lange Strecke ist für jeden Fitnesslevel geeignet und landschaftlich wunderschön. Übernachtung in Taitung.

8. Tag Bezaubernder Taroko Nationalpark & malerischer Karpfensee

Über das beinahe alpenländisch anmutende East Rift Tal geht es weiter nach Taroko. Der Taroko Nationalpark, einer von acht Nationalparks Taiwans, wurde nach der Taroko-Schlucht benannt. In ihr fließt der gurgelnde Liwu-Fluss. Unterwegs machen Sie einen Fotostopp am Monument des Nördlichen Wendekreises, der auch „Wendekreis des Krebses“ genannt wird. Auch ein Abstecher zu den Matai-an Sumpfgebieten steht auf Ihrem Programm. Zum Abschluss des Tages überqueren Sie den malerischen Karpfensee. Das stille, klare Gewässer ist ringsum von Bergen umgeben. Bei gutem Wetter schweben häufig Paraglider vom östlich gelegenen, 601 Meter hohen Karpfenberg ins Tal. Mit diesem wunderschönen Anblick lassen Sie den Tag ausklingen. Übernachtung in Taroko.

Taroko Nationalpark, Taiwan Reise
Taroko Schlucht, Taiwan Reise
9. Tag Abenteuer in der Taroko-Schlucht

Heute haben Sie den gesamten Tag, um die Taroko-Schlucht zu erkunden. Die Schlucht ist durch einen schmalen Gebirgsfluss entstanden, der sich über die Jahrtausende in die umliegenden Berge eingefräst hat, und sich nun durch bewaldete schroffe Berge schlängelt. Hoch oben türmen sich gigantische Felswände auf, während weit unten der Fluss über gewaltige Marmorfelsen strömt. Neben dem Naturwunder warten auch zahlreiche Tempel und Pagoden auf den Besucher. Übernachtung in Taroko.

10. Tag Traditionelle Kunst erleben in Yilan

Zum Bereich des Taroko-Nationalparks gehören auch die Qingshui-Klippen. Die Küstenstraße führt hier in Richtung des Berges Liushishi, der auch Sixty Stone Mountain genannt wird. Im August und September blühen auf den Hügeln Millionen von Taglilien – ein überwältigend schöner Anblick. Schließlich lassen Sie den Nationalpark hinter sich und fahren weiter nach Yilan. Dort besuchen Sie das Nationalzentrum für traditionelle Künste in Yilan, um einen Einblick in die traditionelle taiwanesische Kunst zu erhalten. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Yilan.

Traditionelle Kunst in Yilan, Taiwan Reise
Jioufen Tempel, Taiwan Reise
11. Tag Goldwaschen an der Nordostküste & Taipeh aus der Vogelperspektive

Nun fahren Sie weiter zur Nordost-Küste des Landes. Ein Mekka für Goldgräber! Mit dem Jinguashi Goldmuseum und der Chance, sich selbst im Goldwaschen zu versuchen, erwarten Sie hier güldene Zeiten. Anschließend statten Sie dem Städtchen Jioufen einen Besuch ab und fahren danach weiter nach Taipeh. Zum Abschluss des Tages erleben Sie Taipeh aus der Vogelperspektive: Sie fahren auf die Aussichtsplattform des 101 Towers, welcher bis ins Jahr 2007 das höchste Gebäude der Welt war und dann vom Burj Khalifa in Dubai abgelöst wurde. Übernachtung in Taipeh.

12. Tag Taipehs schönste Seiten erleben

Den heutigen Tag nutzen Sie, um sich ganz der Erkundung der spannenden Stadt zu widmen. Ihre Besichtigungstour führt Sie als Erstes ins Nationale Palastmuseum, in dem die Sammlungen der chinesischen Kaiser aus der Verbotenen Stadt in Peking ausgestellt sind. Es gilt als eine der besten Adressen weltweit. Sie besuchen außerdem den Pao-An-Tempel, der als bedeutendster daoistischer Tempel Taipehs gilt. Er wurde 1760 erbaut und verdankt seinen Namen einem gottgleichen Kaiser aus dem 10. Jahrhundert, den die Menschen wegen seiner medizinischen Fähigkeiten als Schutzgott verehren. Im Hof des Tempels finden von März bis Juni und von September bis Dezember Aufführungen der taiwanesischen Oper statt. Ein Bummel über die Dihua-Straße bietet einen Einblick in traditionelle chinesische Gewerbe wie Läden mit Bambusartikeln, Reismühlen, Weihräucherstäbchen- und Laternengeschäfte, und rundet Ihren Tag perfekt ab. Im bunten Treiben der Straße können Sie Delikatessen probieren und vor allem bei Textilien einen guten Kauf machen. Übernachtung in Taipeh.

Gugong Nationalmuseum, Taipeh, Taiwan Reise
Drachen in Taiwan Reise
13. Tag Abschied von Taiwan

Die Zeit bis zum Abflug steht Ihnen für weitere Erkundungen in Taipeh zur Verfügung. Dann heißt es langsam Abschied nehmen von Taiwan. Auch wenn Ihr Urlaub nun vorbei ist – die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise!

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Individuelle China Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Montag - Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Samstags nach Absprache.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.